„Du kannst dich vor allem drücken, aber nicht vor dem Tod.”

Über uns

Im Jahr 2008 fanden sich interessierte Bad Harzburger /innen sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Luthergemeinde und der Diakonie zusammen, um einen ambulanten Hospizdienst aufzubauen. Hintergrund waren Erfahrungen, dass Schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen neben der medizinischen Versorgung und Begleitung weitere Unterstützung benötigen. 2008 wurde der Verein „Hospizinitiative Leben bis zuletzt in der Propstei Bad Harzburg e.V.“ gegründet. In Zusammenarbeit mit vielen anderen Berufsgruppen engagieren sich erfahrene und qualifizierte Ehrenamtliche, eine hauptamtliche Koordinatorin und der Vereinsvorstand dafür, Schwerstkranken und Sterbenden bis zuletzt ein Leben in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen, sofern dies aus medizinischen Gründen verantwortbar ist. Unsere Angebote, häusliche Begleitung bzw. Begleitung in Pflegeeinrichtungen und Beratung Sterbender und ihrer Angehörigen, sowie die Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema Sterben, Tod und Trauer sind kostenfrei. Wir finanzieren unsere Arbeit durch Spenden und Zuwendungen.